StuRa

JA! Wir können an unserer Filmuni etwas verändern, wenn es uns nicht gefällt!
Wir sind der Studierendenrat der Filmuniversität Konrad Wolf, kurz: StuRa.
Wenn ihr etwas verändern wollt, dann kommt zu uns, schreibt uns oder sprecht uns an!
Wir sind das Sprachrohr der Studierenden!
Und wir handeln, zusammen mit euch!

3 Themen sind uns besonders wichtig:
- Hochschulpolitik
Wir, StudentenInnen stehen im Mittelpunkt, an einer Hochschule!
Der StuRa sorgt dafür, dass möglichst viele Entscheidungen in unserem Sinne getroffen werden.
Wir reden mit und entscheiden mit, sowohl in der Filmuniversität (u.a. Senat,
Fakultätsrate, Berufungskommisionen) als auch außerhalb (Brandstufe als
Netzwerk aller Hochschulen in Brandenburg, Studentenwerk
Potsdam).
Wir beobachten viel und können somit schnell reagieren.
Deshalb kommt gerne mit euren Anliegen zu uns!
Wir brauchen aber auch EUCH, zum mitmachen, zum mitgestalten und Ideen einbringen!

- Gemeinschaftsgefühl / Identifikation
Ein Gemeinschaftsgefühl ist wichtig für das studentische Leben
Durch unsere Veranstaltungen (Podiumsdiskussion, Vollversammlung, Partys) können die Studierenden zusammen wachsen.
Es ist wichtig das Studierende aus unterschiedlichen Studiengängen und Semestern sich kennen lernen: Ein Kicker schafft Kommunikation, unser studentischer Aufenthaltsraum soll ein Raum für uns Studierende sein!

- Praktisches
Wir versuchen immer auf eure Bedürfnisse zu reagieren.
Wir bieten die Nutzung von Schließfächern an,
verleihen Catering Sets für eure Drehs (mit Kaffeemaschine, Becher, Teller, Besteck)
und im studentische Aufenthaltsraum gibt es Heizung und Decken, Mikrowelle, Wasserkocher und Kaffeemaschine für kalte Wintermonate .