Sozialfonds

Mit der Vollversammlung am Donnerstag, den 14.06.2012 startete der SOZIALFONDS des STURAS.

Mit dem Sozialfonds wollen wir KommilitonInnen in Geldnöten unterstützen, ihnen das SEMESTERTICKET finanzieren oder sie bei einem SCHADENSFALL der Technik finanziell zu entlasten.

Bis zum ERSTEN MONAT im neuen Semester könnt ihr für das jeweilige vorherige Semester einen Antrag einreichen, indem ihr das ausgefüllte FORMULAR und die nötigen Nachweise für einen Zuschuss zum Semesterbeitrag an das Sozialreferat des StuRas einreicht. Wichtig: Die Erstattung des Semesterticket erfolgt RÜCKWIRKEND.

Ganzjährig könnt ihr das ausgefüllte Formular und die nötigen Nachweise einreichen, wenn ihr einen Technik-Schadensfall im Rahmen einer Filmuniversitäts-Produktion zu tragen habt.

Bitte lest euch die SATZUNG ZUM SOZIALFONDS genau durch, bevor ihr euren Antrag einreicht. Dort steht, welche Kriterien ihr erfüllen müsst, um antragsberechtigt zu sein. Nötig ist eine Kombination aus HÄRTEFALL und GELDMANGEL. Wobei SEHR GROSSER GELDMANGEL ebenfalls ein Härtefall ist.

Bitte reicht alle Unterlagen immer gleich VOLLSTÄNDIG ein, da sonst keine Bewilligung des Zuschusses gewährleistet werden kann.

Bei Fragen wende dich an den Sozialreferat, erreichbar per Email (email hidden; JavaScript is required) oder persönlich zu den Sprechzeiten im StuRa-Büro.

Außerdem gibt es noch den so genannten HÄRTEFALLFONDS: Zweck der Einrichtung eines Härtefallfonds ist die Förderung von Studierenden der Filmuniversität, die sich in finanzieller Notlage befinden. Er wird durch die Hochschule vergeben.